Leinen selber machen

  • Hallo zusammen


    Hat von euch jemand selber gemachte Leinen?


    Ich bin vor einer Weile dazu übergegangen, mir Biothane-Leinen selber zu machen. Mittlerweile hat Neo 4:

    - 3 Meter verstellbare Alltagsleine mit Kurzführer und "Kurze-Leine-Schlaufe"

    - 4 Meter Schleppleine ohne Handschlaufe mit Kurzführer

    - 4 Meter Leine mit Handschlaufe (Leine von meinem Partner)

    - 11 Meter Schleppleine mit Handschlaufe (rundes Biothane)


    Da ich immer eine Schleppleine auf Arbeit habe und eine zuhause und die aktuelle Zuhauseleine (aus Stoff) sich langsam in ihre Bestandteile auflöst, soll demnächst ein Ersatz her.

    Es wird wohl eine 11 Meter Schleppleine mit Kurzführer ohne Handschlaufe werden (flaches Biothane).

    Und wenn ich dann eh gerade bestelle, bekommt Neo dann noch eine rote Tauleine passende zum Wanderrucksack :biggrin: bin gespannt, wie ich mich beim Tauleinen-Basteln anstelle :verlegen:

  • Hey


    Ich nutze Buchschrauben.

    Also mit einem Locheisen und Hammer passende Löcher ausstanzen und dann mit den Schrauben verbinden. Hält bombensicher.


    Nur beim runden Biothane brauchts Seilklemmen .. Fotos muss ich mal machen, sieht aber unspektakulär aus :D


    Das Beste am Selbermachen: Man kann die Karabiner wählen. Neo hat leider die Angewohnheit, Bolzenkarabiner zu öffnen. Der ist mir schon ein paar Mal mit der Schlepp ins Unterholz und kam dann offline wieder raus. Aber der Bolzen muss sich ja nur irgendwo verkannten und dann kann der Ring vom Gestältli rausrutschen ..

  • Also ich kann sie als Meterware bestellen - im gleichen Shop gibt es dann noch Buchschrauben, verschiedene Karabiner, Ringe, Halbringe, ...

    Und Paracord, Microcord, Verschlüsse, Seile - im Grunde alles, was das DIY-Hundehalter-Herz begehrt :D